Spielerpositionen im Special Team

Kicker

Special Teams kommen in der Regel, wie der Name sagt, nur in speziellen Spielsituationen zum Einsatz. Die Spielerpositionen im Special Team können sowohl der Offense, wie auch der Defense zugeordnet werden, weshalb es hier nur einen ganz allgemeinen Überblick gibt.

Zu Beginn eines Spiels stehen Kicker und Kick Returner auf dem Feld. Kicker sind verantwortlich für den Kickoff während des Spiels, aber auch beispielsweise für den Kick beim Fieldgoal. Ein Kick Returner fängt den Ball und versucht durch Raumgewinn den Ball nach vorne zu tragen. Durch Schwenken des Armes über dem Kopf oder hinknien in der Endzone kann der Returner einen Fair Catch anzeigen. Hierbei darf er nicht mehr getackelt werden, kann aber auch keinen Raumgewinn erzielen. Der erste Drive startet dann an der 25 Yard Linie.

Neben dem Kicker und Kick Returner gibt es auch einen Punter und Punt Returner. Die Funktion ist ähnlich wie beim Kicker und Kick Returner, nur dass es sich beim Punkt um einen aus der Hand gekickten Ball handelt.

Beim Fieldgoal oder Point-After-Touchdown kommen noch Long Snapper und Holder zum Tragen. Der Long Snapper ist für den lange nach hinten geworfenen Snap verantwortlich, den der Holder fängt und für den Kicker auf dem Boden gerade aufstellt.

Auf Seiten der Defense gibt es noch Kick und Punt Blocker, welche recht aggressiv versuchen den Kick oder Punt zu verhindern beziehungsweise den Ball abzufangen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*